Die Buchhandlung LesArt in Lohmar

Leider habe ich es nicht ganz rechtzeitig zur WUB (Woche der unabhängigen Buchhandlungen) geschafft, endlich meinen Artikel über die Buchhandlung meines Vertrauens zu veröffentlichen. Aber jetzt ist es soweit: Das ist die Buchhandlung LesArt in Lohmar. 🙂

Eine Info vorab: Die Bilder, die ihr hier seht, sind aus mehreren Jahren und wild gemischt (und leider nicht so gut, wie erhofft). Vielleicht komme ich in den nächsten Tagen noch dazu, ein paar aktuelle zu machen.

Seitdem ich hier in Lohmar wohne, bin ich auch der ortsansässigen Buchhandlung zum größten Teil treu. Früher Frau Trapps Lohmarer LesArt und heute Frau Gaukels Buchhandlung LesArt. Von Jahr zu Jahr wird für mich persönlich die Buchhandlung immer attraktiver. Das Angebot ist ausgewogen, die Buchhandlung nicht vollgestopft und überladen sondern schön und übersichtlich. Von Kinderbüchern, über Jugendbücher, Romane, Kochbücher, Geschenkbücher, Krimis, Regionalliteratur, Biografien und andere Sachbücher gibt es hier eine sehr gute Auswahl. Und was nicht da ist, wird ruck zuck bestellt.

 

Lesart7k

 

Neben der guten Beratung gibt es hier oft einen persönlichen Plausch und viel Austausch über gelesene Bücher. Ich lasse mir von der Inhaberin Frau Gaukel und den Mitarbeiterinnen Frau Kokott, Frau Michels, Frau Rehme und Frau Samorey sehr gerne Bücher empfehlen und frage meistens, wenn mich ein Buch interessiert, ob und wer es vielleicht schon gelesen hat. Besonders schön ist, dass ich dann manchmal mal zwei komplett unterschiedliche Meinungen bekomme. Eine fand es gut, die andere eher nicht und warum, weshalb. Hier wird mir nichts aufgeschwatzt, sondern ich bekomme ehrliche Auskünfte – und das ist für mich das A und O und macht neben der großen Herzlichkeit diese Buchhandlung aus.

 

Schnittchenabendk

 

Die Bücher werden mit viel Gefühl und Enthusiasmus vorgestellt. Besondere Empfehlung meinerseits: Die Schnittchenabende der Buchhandlung LesArt, die im Frühling und im Herbst angeboten werden. Es lohnt sich wirklich, denn es werden Bücher aus den verschiedensten Genres vorgestellt. Und nicht nur das: Da auch Kochbücher dabei sind, gibt es immer leckere Kostproben, die mit viel Liebe von den Mitarbeiterinnen vorbereitet werden. Zu schade, dass ich jetzt im Herbst zu langsam war und beide Schnittchenabende schon ausverkauft sind. Aber beim nächsten Mal bin ich ganz bestimmt dabei.

 

Veranstaltung2

 

Eine weitere außergewöhnliche Veranstaltung der Buchhandlung LesArt war in diesem Jahr der Jane Austen Nachmittag mit Afternoon Tea. Herr Schikowski hat mich auf sehr unterhaltsame Art davon überzeugt, dass ich unbedingt Jane Austens Bücher kaufen und lesen sollte, am besten sogar mehrfach (also lesen). Kurze Zeit danach habe ich mir den Jane Austen Schuber von Reclam zugelegt. Traumhaft schöne Ausgaben. Und wie ich dem aktuellen Newsletter der LesArt entnommen habe, wird Herr Schikowski im kommenden Jahr einen Bronte Abend halten. Da bin ich schon sehr gespannt und hoffentlich wieder dabei.

 

Veranstaltung3

 

Neben diesen Veranstaltungen gibt es natürlich auch Autoren-Lesungen. Im letzten Jahr war mein Highlight hier die Lesung mit Susanna Ernst. Es war ein so schöner Abend, mit Gesang und Lesung. Susanna Ernst braucht mich ja nun nicht von ihren Büchern überzeugen, die kaufe ich sowieso immer – aber die Lesung war einfach schön. Besonders in Verbindung mit dem Soundtrack zum Buch, vorgetragen von Gabriela Jäkel. Hier seht ihr ein paar Impressionen davon:

 

DSC_0874ak

DSC_0852ak

DSC_0858ak

 

Ich hoffe, ich konnte euch nahe bringen, warum ich die Buchhandlung LesArt so sehr schätze und nicht mehr missen möchte. Es ist mir (quasi aus purem Egoismus 😉 ) ein echtes Anliegen, die Buchhandlung zu unterstützen. Frau Gaukel und ihr Team sind mit Herzblut bei der Sache und haben immer ein offenes Ohr für ihre Kunden. Solltet ihr nicht aus der Umgebung kommen und unbedingt ein Buch online bestellen möchten, könnt ihr das übrigens auch bei der Buchhandlung LesArt. Den Link zur Internetseite gebe ich euch unten an.

 

 

Ich wünsche Frau Gaukel und der Buchhandlung LesArt weiterhin viel Erfolg und hoffe, wir können noch viele „Geburtstage“ gemeinsam feiern.

 

Lesart4

 

Was ich hier nicht unerwähnt lassen will: In unserer näheren Umgebung sind weitere, sehr schöne unabhängige Buchhandlungen, die ich euch gerne ans Herz legen möchte:

Wenn ihr einmal nach Hennef kommt, solltet ihr unbedingt die BAM – Buchhandlung am Markt von Herrn Madel besuchen. Sie hat ein riesiges Sortiment und es gibt dort auch immer hervorragende Veranstaltungsangebote. Auch hier habe ich schon die eine oder andere Lesung besucht (Susanna Ernst, Nikola Hotel), eine davon fand sogar im Eiscafé statt. Das war wirklich klasse und Petra Hülsmann höre ich jederzeit gerne wieder zu.

 

 

Und dann gibt es in Ruppichteroth ein Kleinod, das ich euch unbedingt noch vorstellen möchte: Angelikas Büchergarten von Angelika Abels. Zu meiner Schande muss ich zugeben, dass ich von dort wohl noch gar keine Bilder habe. Diese Buchhandlung ist klein und absolut gemütlich. Angelika bloggt auch über Bücher und hat sich mit der Buchhandlung einen persönlichen Traum erfüllt. Lesungen und Veranstaltungen gibt es in Angelikas Büchergarten ebenfalls. Die Besonderheit hier ist auch der kleine Café-Bereich, in dem ihr Angelikas eigene Kuchenkreationen genießen könnt. Sehr zu empfehlen!

Die Buchhandlung LesArt, die Buchhandlung am Markt in Hennef und auch Angelikas Büchergarten findet ihr übrigens auch bei Facebook.

So, nun habe ich erst einmal genug erzählt. Vielleicht möchtet ihr mir ja noch von euren Lieblingsbuchhandlungen berichten. Kennt ihr vielleicht Buchhandlungen im Großraum Köln/Bonn, die ich auch unbedingt einmal besuchen sollte? Dann immer her mit euren Tipps! Ich freue mich darüber.

Schönen Sonntag und viele Grüße,

Deborah

 

So, und hier kommen noch die Links. Bei allen drei Buchhandlungen könnt ihr auch online bestellen und unterstützt damit diese lokalen Unternehmen – damit sie uns noch lange erhalten bleiben. Ich verdiene zwar nichts daran, aber trotzdem, zur Sicherheit:

WERBUNG
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

Buchhandlung LesArt in Lohmar

BAM – Buchhandlung am Markt in Hennef

Angelikas Büchergarten in Ruppichteroth